fbpx
Foodlove

Von C wie Crêpes bis P wie Palatschinken

Geschrieben am 12.01.2017

Palatschinken nur mit Marmelade? Nix da! Hier kommen drei einmalige Rezepte für Kreative.

Wenn’s bei Oma Palatschinken gab, konnte man das bereits an der Eingangstür riechen. Die Mischung aus frischem Teig, heißem Fett und Vorfreude auf das absolute Lieblingsessen.

Ob Pfannkuchen, Pancakes oder Crêpes– sie alle bezeichnen dasselbe Gericht, und nahezu jeder liebt sie, die Palatschinke.

Während die Herkunft des Wortes Palatschinke klar auf das ungarische „palacsinta“ zurückzuführen ist, scheiden sich bei der zeitlichen Entstehung die Geister. Manche sprechen von der Zeit des Römischen Reiches, andere setzen ihre Schöpfung noch früher an. Schließlich sind die Grundzutaten dafür sehr einfach und auch die Herstellung ist keine Raketenwissenschaft!

Klar ist jedenfalls – Palatschinken schmecken herrlich! Einziger Wermutstropfen: Das ganze Haus riecht nach dem Palatschinkenbacken nach Küche und heißem Fett. Wir haben deshalb nicht nur drei leckere Palatschinkenrezepte zusammengestellt, sondern auch Tipps, wie man diese Gerüche gar nicht erst entstehen lässt!

Pikante Palatschinken mit Feta, Tomaten und Spinat auf einem Holzbrett, verziert mit Käsestücken und Sonnenblumenkernen.

Variante 1: Die Herzhafte zum Mitnehmen

Diese Palatschinken eignen sich sowohl als warme Hauptspeise als auch als kalter Büro-Snack für den nächsten Tag. Wer lieber ohne Weizenmehl kocht, kann hier gerne auch zu Dinkelmehl greifen! Und wer auf die Extraportion Käse nicht verzichten möchte, kann die fertigen Palatschinken mit etwas geriebenem Käse darüber verfeinern und im Backrohr goldbraun backen.

Zutaten für 4 Personen

  • 150 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • 150 g getrocknete Tomaten, zerkleinert
  • 100 g Feta
  • 100 g frische Spinatblätter
  • 1 TL Thymian
  • Salz, Pfeffer, Kräuter nach Geschmack
  • Öl zum Backen

Zubereitung

Mehl, Eier, Milch und eine Prise Salz verrühren und 20 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit zwei Handvoll Spinatblätter in einem Mixglas zerkleinern, sodass ein sämiger Brei entsteht. Spinatbrei zum Teig mischen und gut verrühren. Der Teig sollte recht flüssig sein, damit die Palatschinken schön dünn werden. Vorbild sind hier die hauchzarten französischen Crêpes.

Schalten Sie den modulAir-Dunstabzug schon 10 Minuten vor dem Backen der Palatschinken ein. Der Dunstabzug ist direkt neben dem Kochfeld verbaut. So kann die Luft von Anfang an zirkulieren und Sie verhindern, dass sich der Geruch ausbreitet!

Öl in die Pfanne gießen und erhitzen. Danach immer einen Schöpfer voll Teig in die heiße Pfanne gießen. Palatschinken wenden und goldbraun backen. Spinatblätter hacken und mit Feta, getrockneten Tomaten und Kräutern vermischen. Mischung in die Palatschinken geben und entweder warm servieren oder als Snack kalt stellen.

Amerikanische Pancakes mit Minzblatt und Erdbeeren auf einem kleinen weißen Teller. Die Pancakes sind mit Staubzucker verziert und halbierte Erdbeeren dekorieren den Tellerrand.

Variante 2: die Amerikanische zum Brunchen

American Pancakes: ein Traum mit Ahornsirup! Der Teig ist besonders luftig, da er mit Buttermilch gemacht wird.

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Mehl
  • 300 ml Buttermilch
  • 3 Eier
  • 3 TL Kristallzucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 TL Natron
  • ½ TL Salz
  • Ahornsirup
  • 200 g Erdbeeren oder anderes Obst nach Geschmack
  • Butter zum Backen
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Buttermilch und Eier gut verrühren. In einer zweiten Schüssel Mehl, Zucker, Salz, Natron und Backpulver mischen. Die beiden Mischungen miteinander verrühren und ein paar Minuten ruhen lassen. Etwas Butter in die Pfanne geben und erhitzen.

Schalten Sie Ihren modulAir-Dunstabzug ein. Stellen Sie sicher, dass Sie das Induktionskochfeld verwenden, das am nächsten an Ihrem modulAir-Dunstabzug ist. So kann der iQdrive-Motor Gerüche zielgenau dort absaugen, wo sie entstehen.

Teig in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun backen. Immer wieder Butter in die Pfanne geben. Fertige Pancakes bei ca. 60 °C im Backofen warm stellen. Das Geheimnis gelungener Pancakes ist das Backen bei geringer Temperatur. Dadurch hat der Teig Zeit, aufzugehen. Die Pancakes werden luftig und locker und verbrennen nicht.

Erdbeeren waschen und schneiden. Pancakes mit Ahornsirup beträufeln und mit Staubzucker bestreuen. Noch warm mit Erdbeeren servieren.

Palatschinkentorte mit zerlaufener Schokolade und Himbeeren als Topping.

Variante 3: die Überraschende zum Herzeigen

Bei dieser Palatschinkentorte werden Ihre Gäste Augen machen! Schicht für Schicht können Sie sich die saftige Süße der schokoladigen Palatschinken auf der Zunge zergehen lassen.

Zutaten für ca. 10 Portionen

  • 300 g Mehl
  • 4 Eier
  • 750 ml Milch
  • 1 TL Salz
  • 4 EL Zucker
  • 200 g Schokolade, in Stücken
  • 50 g Butter
  • 250 ml Schlagobers
  • 150 g geröstete Haselnüsse
  • Butter zum Backen
  • Himbeeren zum Dekorieren

Zubereitung

Mehl, Eier Milch, Salz und 2 EL Zucker zu einem glatten, flüssigen Teig verrühren. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen.

Da in diesem Rezept extra viele Palatschinken gebacken werden, sollten Sie auf besonders gute Belüftung achten, damit nicht das ganze Haus nach Palatschinken riecht! Stellen Sie daher Ihr modulAir-Abzugssystem auf höchste Stufe und beugen Sie damit der Geruchsbildung vor!

Wenn die Pfanne heiß ist, dünne Palatschinken backen, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist. Dabei immer wieder etwas Butter in die Pfanne geben, damit nichts anbrennt. Schokolade mit Butter im Wasserbad schmelzen. Einstweilen das Schlagobers mit den restlichen 2 EL Zucker aufschlagen.

Danach die Palatschinken übereinander schichten und abwechselnd mit geschmolzener Schokolade und Schlagobers bestreichen. Immer wieder einen Löffel voll geröstete Nüsse einstreuen. Am Ende die Himbeeren waschen und gemeinsam mit ein paar Schokostücken die Palatschinkentorte dekorieren. Lassen Sie auch nach dem Backen den Dunstabzug noch für ca. zehn Minuten nachlaufen, sodass der Aktivkohlefilter trocknet und beim nächsten Mal wieder optimal funktioniert.

Unsere drei Variationen zeigen, wie unterschiedlich Sie mit dem Konzept für Palatschinken umgehen können! Wir empfehlen: Seien Sie mutig, probieren Sie verschiedene Rezepte und lassen Sie sich Ihre Palatschinkenkreationen auf der Zunge zergehen!

Autorin: Susi Mayer

2 in 1: Dunstabzug im Kochfeld

Mit Palatschinken werden Sie Ihrer Familie eine Freude machen! Damit aber nicht die ganze Wohnung nach heißen Fett riecht, gibt es mit dem modulAir Lüftungssystem von Siemens einen starken Partner in Sachen reine Luft. Der Tischlüfter ist direkt neben dem Kochfeld integriert. Der leistungsstarke iQdrive-Motor beseitigt Küchengerüche effizient.

Das verschafft Ihnen die nötige Kopffreiheit, die Sie für kreative Rezepte brauchen, und schaut noch dazu richtig gut aus! Mit intuitiver touchControl können Sie schnell zwischen den Abzugsstufen wählen. Das modulAir-Lüftungssystem steht wahlweise als Abluft- oder Umluftsystem zur Verfügung.