Grillen

KÜCHENLEBEN

Geschrieben am 27. April 2017

Indoor-Grillen für Individualisten

Frühlingszeit ist Grillzeit! Doch was, wenn das Wetter nicht mitspielt oder man keine Terrasse hat? NEFF zeigt, wie mit den richtigen Geräten, das Grillen in den eigenen vier Wänden zum Genusserlebnis wird.

Der Frühling lässt nicht nur die Gemüter erblühen, sondern macht auch die Freizeitgestaltung vielfältiger: Grillen unter Freunden wird da zum besonderen Wochenhighlight. Dabei treffen individuelle Geschmäcker aufeinander: Der eine will ein saftiges, kurz gebratenes Steak, der andere bevorzugt lieber schmackhaftes Gemüse. Für beide Typen bietet das NEFF FlexInductionskochfeld die optimale Indoor-Lösung: Auf dem Teppanyaki Grill können die köstlich marinierten Fleischstücke zart angebraten werden, während das Gemüse auf der NEFF Grillplatte seinen Geschmack entfaltet. Bevor aber die ersten Gäste eintreffen, gehört eine würzige Marinade vorbereitet.

Kräuter-Marinade für Fleisch und Gemüse 

Die beste Grillmarinade gelingt immer noch mit viel Liebe zum Detail: Knoblauch, Senf und Rotwein mit Öl in einem Schälchen vermengt, bietet die ideale Basis. Einen kräftigen Schuss Zitronensaft, eine Brise Pfeffer und frische Kräuter wie Oregano, Petersilie und Rosmarin geben der Mischung den letzten Schliff. Im Kühlschrank entfaltet sie innerhalb von wenigen Stunden ihre Aromen, die für eine rundum vollkommene Marinade sorgen.
Nun kann der nächste Schritt folgen: Das Fleisch mit einem Pinsel dick einstreichen und kurze Zeit rasten lassen. So entwickelt sich eine einzigartige Geschmacksintensität, die Genießer ins Staunen versetzt. Währenddessen köcheln die Beilagen auf dem FlexInductionskochfeld: Kartoffel und Nudeln für einen Schinken-Nudel-Salat.
Wenn einem aber auf die Schnelle einfällt: Für unsere veganen Gäste brauchen wir eine Beilage! Wie wäre es dann mit einem Bulgursalat? Durch die PowerTransfer Funktion des NEFF Induktionskochfeldes, merkt sich die Kochplatte die Temperatur und die Töpfe mit den Erdäpfeln und Nudeln können ganz einfach kreuz und quer verschoben werden, damit Platz für den Bulgur entsteht. Und weil Nudeln, Kartoffeln und Bulgur unterschiedlich lang brauchen, um gar zu werden, gibt es die hilfreiche Funktion PowerMove: Während sich die Nudeln im Bereich der starken Hitze befinden, köchelt der Bulgur im mittigen Bereich auf halber Hitze und die Kartoffel werden in die Warmhaltezone geschoben. Mit praktischer Ein-Knopf-Bedienung des Twist-Pads®, können die Einstellung ganz einfach geändert werden.
ArrowArrow
ArrowArrow
Slider
ArrowArrow
ArrowArrow
Slider

Voller Geschmack und einzigartiges Aroma

Kaum fertig gekocht, klingelt auch schon die Türglocke – die ersten Gäste trudeln ein. Gemeinsam werden die Steaks auf den Indoor-Grill gelegt und der Duft von frisch Gegrilltem erfüllt den Raum. Für das perfekte Steak Bleu, wird das Fleisch auf dem Teppanyaki Grill kurz von beiden Seiten sautiert. Leidenschaftliche Fleischtiger bekommen so das gewünschte dunkelrote, saftige Steak. Währenddessen stoßen alle bei einem Glas Wein an und erfreuen sich am geselligen Beisammensein. Fertig gegrillt und sautiert, können die Teller liebevoll angerichtet und den Genießern präsentiert werden!
So ist für jeden etwas dabei – sowohl für die vegetarischen Feinschmecker als auch Fleisch-Fans. Der gemeinsamen, wertvollen Zeit und einem perfekten Grill-Nachmittag im Freundeskreis steht dank NEFF nichts mehr im Wege.
Erleben Sie unsere Geräte von NEFF in der Stilarena Jetzt Beratung vereinbaren!
Nie mehr einen Artikel verpassen? Folgen Sie der Stilarena auf Facebook